Fotoakquise – praktische Mediennutzung – neue Fotostory

12 Dez

Eine weitere Fotogeschichte ist fertig. Wir haben gemeinsam Bilder aus dem Internet gesucht, um den Text zu untermalen, da die Dame kein Archivmaterial veröffentlichen wollte. Diese haben wir dann mit ihren selbst geschossenen Fotos aus ihrem neuen Kiez kombiniert und die Fotogeschichte fertig gestellt.

Nach dem gemeinsamen Schnitt wurde die Fotostory angeschaut und über die verschiedenen Möglichkeiten der (Selbst) Darstellung gesprochen.  Dabei ist es wichtig zu betonen, dass man auch anonym bleiben kann, während man bspw. Auszüge seiner Lebensgeschichte mittels der neuen Medien erzählt und verbreitet.

Die Fotostory (Lebensgeschichte 2) ist der beste Beweis dafür und soll somit die Scheu vor der Nutzung der neuen Medien – sowie einer möglichen öffentlichen Darstellung verringern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: